Geiselnahme in Sydney

Erst einmal vorweg: Uns geht es gut! Wie ihr aber vielleicht in den Nachrichten gehört habt, gibt es in Sydney derzeit eine islamistische Geiselnahme in einem Lindt Schokoladen Café im Geschäftsviertel von Sydney. Wir sind Gott sei Dank weit genug entfernt und waren heute morgen nicht in der City.

Falls ihr es verpasst habt hier eine englische bzw. deutsche Zusammenfassung

Die komplette Innenstadt ist von Polizeieinsatzkräften bewacht und das Café am Martin Place wurde hermetisch abgeriegelt. Das Opera House und die Harbour Bridge wurden jeweils evakuiert und gesperrt, über der Stadt fliegen Helikopter von der Polizei und den Nachrichten… Es ist schon eine Ausnahmesituation.

Sydney_Geiselnahme_3

Ich war heute den ganzen Tag arbeiten und es gibt natürlich auch auf der Arbeit kein anderes Thema. In dem Pub in dem ich arbeite, wird normalerweise auf insgesamt 7 LCD Fernsehern Livesport gezeigt, heute liefen auf allen Fernsehern diverse News-Sender und die Gäste saßen stundenlang gebannt vor dem Fernseher, tranken Bier und diskutierten über die Geschehnisse. Allgemein ist eine große Fassungslosigkeit zu bemerken, dass so etwas in Sydney bzw. generell in Australien stattfinden kann. Der Premier-Minister hat die australische Bevölkerung dazu aufgerufen, ihrem normalen Alltag nachzugehen, „da sich die friedliche, australische Bevölkerung nicht von solchen Einzeltaten beunruhigen lässt“.

Sydney_Geiselnahme_1

Carina hatte heute frei und war mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs. Leider ist durch den Vorfall die komplette Innenstadt im Ausnahmezustand, viele Geschäfte haben geschlossen und werden auch morgen nicht öffnen, da die Situation noch ungelöst ist. Dafür hat sie ein paar Schnappschüsse von der Abriegelung gemacht.

  Sydney_Geiselnahme_2

Das Gebiet um die Geiselnahme ist weiträumig abgeriegelt, nach mittlerweile über 12 Stunden geht der Rest der Stadt aber in einem, den Umständen entsprechenden, Normalzustand über. Die Polizei hat angekündigt, die Situation zum Wohle der Geiseln aussitzen zu wollen. Außer der Forderung nach Gesprächen mit dem Premierminister Tony Abbott und einer IS-Flagge gab es bisher keine weiteren Forderungen, 5 Geiseln konnten aber bisher entkommen.
Alle Mitarbeiter von ansässigen Firmen werden morgen nicht zur Arbeit gehen dürfen. Wir sind gespannt, ob sich die Situation über Nacht löst. Falls es Neuigkeiten gibt hört ihr es entweder aus den Nachrichten oder von uns

Liebe Grüße aus Sydney

1 comment for “Geiselnahme in Sydney

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *