Weihnachten in Sydney

Dezember 2014, Sydney, Australien. 25 Grad, Sonnenschein. Weihnachtsdeko, Tannenbäume und Shoppingwahnsinn wie gewohnt und doch ist alles anders. Weihnachten im Sommer fühlt sich einfach falsch an. Aber wir stellen uns der neuen Erfahrung gerne und nehmen den Sonnenbrand unterm Tannebaum dankend an!
Lest alles über unsere derzeitige Situation und unsere Weihnachts- bzw. Sylvesterpläne in Sydney.

 

Weihnachten in Sydney

Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und auch in Australien wird es groß gefeiert. Die Innenstadt ist, wie in Deutschland gewohnt, weihnachtlich dekoriert und voll mit Weihnachtsangeboten. Es gibt nur einen großen Unterschied: Es ist mitten im Sommer bei derzeit durchschnittlich 25° Celsius und das macht es einfach ungewohnt. Sehr skurril sind besonders die Schneemotive, die auf Scheiben oder als Leuchtelemente angebracht sind, denn viele Australier haben noch nie in ihrem Leben Schnee gesehen.
Auch sehr beeindruckend ist der Lego-Weihnachtsbaum in der Innenstadt

Legoweihnachtsbaum

Jobsituation

Wir sind weiterhin fleißig am Arbeiten, um unsere Reisekasse aufzufüllen. Der anstrengende Alltag lässt die Zeit noch schneller vergehen, was in diesem Fall aber sehr angenehm ist: Nur noch 5 Wochen bis zur Weiterreise!
Ich bin weiterhin relativ regelmäßig mit 2 freien Tagen in einer 50 Stundenwoche beschäftigt. Mein Arbeitstag beginnt um 11 Uhr vormittags, von 3 – 4 Uhr habe ich eine Stunde Pause und um 22-23 Uhr Feierabend. Das füllt den Tag relativ komplett aus, mit Hin- und Rückfahrt bin ich oft 12 Stunden nicht zu Hause. Der positive Aspekt ist, dass ich so kein Geld ausgeben kann 😛

Als kleines Highlight im Alltag,war am vergangenen Sonntag die berühmte Melbourne Cup Trophy bei uns zu Gast. Der Besitzer des Pubs, hatte einen Anteil am deutschen Siegerpferd beim prestigeträchtigen Melbourne Cup, dem höchstdotiertesten Langstrecken-Pferderennen der Welt.
Die Pubgäste konnten ein Selfie mit sich, dem Siegerjockey und der Trophäe machen.
In deutsche Verhältnisse übetragen wäre es mit einem Besuch von Phillip Lahm und der WM-Trophäe vergleichbar, da alle Australier total ausrasten, wenn ich ihnen davon erzähle.

Melbourne Cup

Carina hat, fleißig wie man sie kennt, in der Vorweihnachtszeit sehr viele Stunden gearbeitet. In Ihrem Job bei einer Weihnachtsdekorationsfirma wird in diesem Zeitraum so viel wie möglich installiert, dementsprechend viel Arbeit fällt an. In 2 Wochen hat sie unglaubliche 160 Stunden abgespult, so viel wie sonst in einem normalen Vollzeitmonat.
Die Arbeit ist relativ leicht und körperlich nicht sehr anstrengend, dennoch ist diese Anzahl an Stunden sehr bemerkenswert und macht sich auf dem Konto bemerkbar.
In der letzen Woche vor Weihnachten sind allerdings keine Aufträge mehr verfügbar, so dass sie jetzt ihre geopferte Freizeit nachholen kann. Wie gewohnt verbringt sie diese konstruktiv, in dem sie unsere weitere Reise plant.
Nach Weihnachten wird alles wieder deinstalliert, so dass sie erneut auf viele Stunden hofft.
Hier findet ihr einige Bilder von ihren Aufbauten, unter anderem bei Google Australia und Porsche Sydney.

großer Weihnachtsbaum2

Weihnachten und Sylvester

Aufgrund des Wetters, fällt es uns schwer in Weihnachtsstimmung zu kommen, dennoch freuen wir uns auf unser erstes Weihnachten im Hochsommer.

An Weihnachten haben wir beide frei, sprich am 25. Dezember. Heiligabend wird wie in Deutschland früher Feierabend gemacht, Weihnachten wird aber erst am 25. morgens gefeiert.
Wir wurden von unseren Vermietern  eingeladen und werden Weihnachten ca 1 Stunde Fahrtzeit nördlich von Sydney in einem Strandhaus feiern. Wir freuen uns schon sehr auf die australische Weihnachtstradition und die neue Erfahrung, auch wenn es bei fremden Menschen natürlich bei weitem nicht so schön ist, wie gewohnt mit unseren Familien. Wir schwelgen derzeit sehr oft in schönen Erinnerungen an Weihnachten in Deutschland und vermissen es sehr.

Auch an Sylvester (New Years Eve) haben wir beide frei. Wir versuchen uns derzeit für den besten Ort mit Blick auf das berühmte Feuerwerk auf der Harbour Bridge zu entscheiden. Wir werden dann wohl viele Stunden vorher da sein müssen, um eine guten Platz für das geplante Feuerwerksfoto zu bekommen.

 Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten!

Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage mit euren Liebsten. Wir denken sehr an unsere Familien, Freunde und Bekannten und vermissen euch alle sehr.

Vielen Dank, dass ihr uns auf unserer Reise begleitet, wir hoffen euch gefällt das virtuelle Mitreisen und die Eindrücke aus unserem neuen Alltag. Unten findet ihr eine Gallerie mit allen Bildern zu diesem Post. Klickt auf eins, für eine vergrößerte Ansicht.

Ganz Liebe Grüße

Niels und Carina

1 comment for “Weihnachten in Sydney

  1. Björn Brix
    22. Dezember 2014 at 20:02

    Ich wünsche euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *